Mönchengladbach zeigt Flagge für mehr Sauberkeit im Stadtbild: Mit einer neuen Kampagne, kreiert von ZEICHENSAELE, werben die Stadt, die Initiative Clean-up-MG und die GEM gemeinsam für die kleinen Gesten, die Großes bewirken. Jeder Einzelne kann ohne viel Aufwand seinen Beitrag dazu leisten, dass Mönchengladbach jeden Tag ein bisschen sauberer wird. Unter dem Leitsatz „MG macht sauber. Mach mit!“ appellieren die Banner mit unterschiedlichen Textbotschaften an die Eigenverantwortung der Mönchengladbacherinnen und Mönchengladbacher: „Heb es auf …, Mach es weg …, Wirf es rein … für Deine Stadt!“ heißt es da und jeder weiß, was gemeint ist und wie leicht es doch ist, selbst mitzumachen, „vor seiner eigenen Haustür zu kehren“ und sich so an seiner sauberen Stadt zu erfreuen.

Weitere Infos

Denn am kommenden Sonntag, 13. September, öffnet die Stadt Mönchengladbach um 13 Uhr das neue Zuhause ihrer einzigartigen Sammlung von rund 200 historischen und neuzeitlichen Textilmaschinen (Monforts Quartier 31).

Die rund 2.000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche ist in die Bereiche Weben, Spinnen, Schären und Färben aufgeteilt und lädt zu einer faszinierenden Zeitreise durch die Textilgeschichte unserer Stadt ein. Ein Hingucker sind zweifelsohne auch die rund 4.000 Farbflaschen, eine Sammlung der Hochschule Niederrhein, mit denen die Textilien damals gefärbt worden sind.

 

Direkt gegenüber dem Haupteingang, im sogenannten „Stelzenbau,“, Monforts Quartier 32, hat das TextilTechnikum seinen grafischen Auftritt von der Agentur ZEICHENSAELE „weben“ lassen.

Der kleine, aber feine Stand auf der niederländischen Immobilienmesse PROVADA ist für den Standort Niederrhein seit vielen Jahren ein fester Programmbestandteil. Bei dem Auftritt in Amsterdam knüpfen und festigen die Niederrhein-Kommunen ihre Netzwerk-Kontakte zu niederländischen Investoren und Projektentwicklern. ZEICHENSAELE hat den Messeauftritt wieder als Kommunikationsagentur begleitet.

Heute geht in München die Fachmesse Transport Logistic zu Ende. Auf der alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Top-Plattform der Logistikbranche  zeigte auch der Standort Niederrhein wieder mit einem eigenen Stand Flagge – direkt neben dem NRW-Stand und gemeinsam mit der Region Köln-Bonn. ZEICHENSAELE hat der Standort Niederrhein GmbH und ihren Standpartnern den Auftritt mitgestaltet. Mit im Gepäck: die zweisprachige Neuauflage der Faktenbroschüre „Logistik stark am Niederrhein“.

Einladung zum Werkstatt-Seminar:
Die Stiftung „Urbane Räume“ gibt ihr Wissen um die gemeinwohlorientierte Entwicklung von Gebäuden, Plätzen, Straßen und Quartiersnachbarschaften im Rahmen von Werkstatt-Seminaren an ähnlich gesinnte Projektmacher und Interessierte weiter. Experten berichten aus der Praxis und stehen den Workshop-Teilnehmern als Diskussionspartner zur Verfügung. Die Teilnehmer können in den Werkstätten auch eigene Projektideen mitbringen und dem Fachdiskurs aussetzen.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr ist Mönchengladbach wieder als Aussteller auf der europäischen Gewerbeimmobilienmesse MIPIM in Cannes vertreten (10. bis 13. März)

Weiterlesen

Bericht aus der aktuellen Ausgabe des Niederrhein Manager, der in seinem Ranking die ZEICHENSAELE als eine der größten Werbeagenturen am Niederrhein führt.

Weiterlesen

Neues aus unserer Manufaktur für Mobile Bus-Werbung

Weiterlesen